standard-title Schaden durch Strapazierung

Schaden durch Strapazierung

Teppiche haben normalerweise an den Fransen einen Abschluss (sogenannte Doppel- oder Kettenknoten). Ist dies nicht der Fall, werden die Schüsse und dann auch die Wolle mit der Zeit nach außen verschoben.

In diesem Fall machen wir einen neuen Abschluss an den Fransen, d.h. alle drei oder vier Fransen wird ein Doppelknoten eingearbeitet. Dadurch werden Schüsse und Wolle an ihrem Platz fixiert.